Viola Poschenrieder-Schink | Maleriei | 1.2.-29.2.2020



Über Viola Poschenrieder-Schink

Architekturstudium und Diplom an der FH Rosenheim,1998 – 2013 künstlerische Ausbildung an der Internationalen Sommerakademie Salzburg für Bildende Kunst in Malerei, erweiterte Zeichnung, Installation, Objekt und Skulptur bei Gunter Damisch in Wien, Jacobo Borges in Caracas, NY, Tone Fink in Wien, Michael Morgner in Leipzig und Chemnitz, Marco Lulic´ in Wien, Dr. Martin Schmidl in München/Frankfurt/Aachen,
Hubert Scheibel in Wien.Gründungsmitglied der Künstlergruppe FINEformART. Seit 1999 Mitglied des Freiraum e.V., 2011 Jurorin für den 15. Kunstpreis der Stadt Ebersberg,. 2019 1. Publikumspreis der Mitgliederausstellung Kuntverein Ebersberg e.V. Seit 1992 zahlreiche Einzel- und Gruppenausstellungen im In- und Ausland, Arbeiten in öffentlichen und privaten Sammlungen, lebt und arbeitet in München: vpschink.de